Seenähe ! Baugrundstück für Einfamilienhaus in Bestensee

  • 15741 Bestensee
  • Kaufpreis299.000,00 €
  • Kaufpreis pro m²404,60 €
  • Provision7,14% Käufercourtage inkl MwSt.
  • Grundstück 739,0 m²
  • Objektnummer LRI 9767
Erstellt am: 2022-11-04 18:50:00
Zuletzt geändert: 2022-11-04 18:50:00
Objekt / Online - Nr. LRI 9767
Vermarktung kauf
Objektart grundstueck

Preise

Kaufpreis299.000,00 €
Kaufpreis pro m²404,60 €
Provision7,14% Käufercourtage inkl MwSt.

Flächen

Grundstücksfläche739,0 m²

Ausstattung

AusstattungskategorieStandard

Objekttitel

Seenähe ! Baugrundstück für Einfamilienhaus in Bestensee

Lage

Bestensee ist eine Gemeinde im Landkreis Dahme-Spreewald im Land Brandenburg der Bundesrepublik Deutschland.
Die Gemeinde Bestensee – circa 35 Kilometer südlich des Berliner Stadtzentrums gelegen – erstreckt sich von Königs Wusterhausen im Norden bis zum Amt Schenkenländchen im Süden. Im Osten grenzt die Gemeinde Bestensee an die Gemeinde Heidesee und im Westen an die Stadt Mittenwalde. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 3748 Hektar.
Quelle WIKIPEDIA
Das zum Verkauf stehende Grundstück liegt nahe dem Ortskern von Bestensee zwischen Pätzer Vordersee und dem kleinen Bestener See. Die Entfernung zum See beträgt ca. 450 m bzw. 5 Gehminuten

Ausstatt_beschr

Es empfiehlt sich eine Außenbesichtigung des Grundstücks vorzunehmen (dazu können Sie auf einfache Mailanfrage noch das ausführliche Exposé mit Lageplan erhalten) und danach wäre ein persönliches Gespräch in unserem Kundenbüro in Stahnsdorf möglich, bei dem wir Ihre Wünsche besprechen und versuchen zu realisieren.

Objektbeschreibung

Das Grundstück ist ca. 18 Meter breit und 40 Meter tief. Zur Zeit ist es mit einem alten, kleinen Bungalow bebaut. Die Abrisskosten von ca. 15 T€ sind bereits im Kaufpreis berücksichtigt worden.
Die Straße ist eine reine Anliegerstr. und sehr ruhig. Zum Bahnhof sind es 12 Gehminuten und zum See ca. 5 Gehminuten.
Das Grundstück ist ortsüblich straßenseitig erschlossen.
Nach Auskunft der Gemeinde ist eine Bebauung nach §34 BauGb möglich (wie umliegende Bebauung). Es obliegt aber dem Erwerber sich über die künftige Nutzung und/oder Bebauung zu informieren.
Eine Bauträger Bindung oder eine Baupflicht besteht nicht.

Keine Dokumente vorhanden

LAND RAUM IMMOBILIEN